Veranstaltungen

Es wurden 6 Veranstaltungen gefunden

Danken, tanken und teilen

Freundetreffen

Freitag, 13.09.2019 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag, 04.10.2019 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Monatliches Treffen zum miteinander Feiern, Danken, und Auftanken bei einem frei gestalteten Gottesdienst und gemütlichen Abend mit open end. Wir teilen den Glauben, danach beim Essen, was jede/r mitbringt und mit den Armen, was jede/r geben will.

Für Freunde des Geistlichen Zentrums und alle Interessierten.

Kontemplation - Kraft aus der Stille

Was unser Denken und Beten weitet

Samstag, 28.09.2019 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Unsere Einsichten in das Universum und in die Materie werden immer faszinierender. Nichts scheint voneinander losgelöst als einzelnes zu existieren: Alles ist mit allem verbunden. Aus dieser Perspektive und in diesem Denken gibt es viel Platz für Gott, für das Geheimnis der Begegnung und der Beziehung zu ihm. Sind wir offen und bereit, uns vom Anderssein Gottes überraschen zu lassen und seine liebevolle Gegenwart zu erspüren?

Auf da Schattseit'n in d' Sunn

Der erste goldene Samstag im Herbst 2019 Von Schwarzach nach Embach/Pinzgau

Samstag, 05.10.2019 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Beginn: 9.30 Pfarrkirche Schwarzach
16 Uhr Pilgermesse mit Pfarrer Oswald Scherer in der Pfarrkirche Embach

Anmeldung bis 1. Oktober

Exerzitien nach Ignatius von Loyola

Herbstexerzitien

Sonntag, 13.10.2019 18:00 Uhr bis Samstag, 19.10.2019 13:00 Uhr

·        still werden und hören

·        mein Leben im Licht des Glaubens anschauen

·        Gottes Spuren darin entdecken

·        wachsen in der Beziehung zu Gott

·        Wegweisung finden für die nächsten Schritte

Einzelexerzitien nach Ignatius von Loyola finden häufig in der Gruppe statt, aber mit persönlicher Begleitung jedes einzelnen.

Pilgern im Advent

Von WeiƟbach bei Lofer nach Maria Kirchental

Sonntag, 08.12.2019 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kraft aus der Stille - Kontemplationstag

Der Weg des Herzens

Samstag, 29.02.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Weg des Herzens ist ein Weg nach innen, in die Stille, in das „Gesammelt-bei-sich-sein“. Im Loslassen lebensuntauglicher Sichtweisen, Empfindungen und Verhaltensformen entdecken wir die Liebe zum Leben neu und betten uns ein in die Geborgenheit der liebevollen Gegenwart Gottes.